Vorgehensweise bei Beratungen zur Katze

Um körperliche Krankheiten auszuschliessen, sollten Sie vor bzw. zeitgleich die Katze gründlich bei Tierarzt untersuchen lassen. Da eine Verhaltensänderung (vor allem wenn sie plötzlich auftritt) durch Schmerzen oder durch eine Krankheit ausgelöst werden kann.

Hausbesuch oder Telefonberatung ?

Meine Beratungen biete ich als Hausbesuch oder über das Telefon an. Der Idealfall ist immer ein Hausbesuch, ist aber streckenmässig nicht immer durchführbar.
Bei Beratungen über Telefon (bei denen ich nicht vor Ort bin) kann man den fehlenden persönlichen Eindruck optimal durch Video oder Fotos, die Sie mir zum Beispiel über Skype oder Whats App schicken, ausgleichen.

Beratungsablauf

Bitte kontaktieren Sie mich bei Interesse an einer Beratung über das Kontaktformular, dort können Sie mir beschreiben wie Ihre aktuelle Katzensituation aussieht und worin Ihr Problem besteht.

Um ein problematisches Verhalten genau analysieren und lösen zu können habe ich nach der Kontaktaufnahme sicherlich noch weitere Fragen, die ich Ihnen gerne stellen möchte.

Danach vereinbaren wir einen Beratungstermin vor Ort oder per Telefon, wo wir alles nochmal genau besprechen von Ursache und Auswirkung auf die Katze. Daraufhin basierend erkläre ich Ihnen welche Therapiemassnahmen für Ihre Katze sich eignen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie sich nach 1-2 Wochen per E-Mail melden, wie Sie mit dem Therapieplan zurecht kommen und wie sich die Gesamtsituation entwickelt hat.

Isabella Matheis
Tierpsychologin (ATN) Spezialgebiet Katze
Psychologie & Verhaltensterapie
der Katze (P.T. Institut)

 

Katze
Katzen schauen sich an